bekb

Rücksprung zum Hauptmenü



Brief vom 26. September 2017

Der Parkplatz wohl ein Rechtsauftrag, somit bleibt meine Frage noch offen.

Der Brief von gestern fand auf der Gegenseite natürlich kein Wohlgefallen. Ins Café in Feldbach schickte die Sicherheit drei beteiligte Beamte. Nur einer von ihnen deutete so etwas wie eine Zahlungsbereitschaft an. Dem Zweiten war es gleichgültig, ob er dafür ein Verfahren an den Hals bekommt und der Dritte tat so, als ginge ihn das alles gar nichts an. Der Vierte kam mir auf dem Weg zum Bahnhof entgegen. Ihm war anzusehen, dass er mich am liebsten gar nicht getroffen hätte.

In Szentgotthard tauchte ein Amerikaner wohl von der Army auf, setzte sich an den Tisch gegenüber und fing an, mir den Mund zu verbieten. Eine Hand reichte dazu nicht, es mussten beide Hände dafür herhalten. Von ihm wird dieser mörderische Angriff gegen uns beide wohl ausgegangen sein. Sein arrogantes Auftreten allerdings gefiel der ungarischen Sicherheit auch nicht. Als sie mit ihm dann fertig waren, schlürfte er nur noch sein Süppchen und war ansonsten mit sich und seiner Umgebung zerfallen. Zur Sache selbst, zum Artikel 26, trug er nichts bei.

Nun dämmerte mir tagsüber allerdings, wo die Sicherheit diesen Angriff einordnen wird. Du hattest mir von diesem unguten Angriff gegen dich erzählt und wie die Sicherheit darauf reagiert hatte. Als nächstes waren mir die beiden Angriffe gegen mich eingefallen, auf der Autobahn vor Bad Hersfeld 1985 und im Ennstal 2003. Auch wie die Sicherheit in beiden Fällen danach reagierte, ich hatte es dir geschildert. Und genau von dieser Qualität ist auch der gestern beschriebene Angriff gegen uns. Kann sich die Sicherheit mit den Betroffenen nicht über Artikel 26 einigen, werden sich die Vergeltungsaktionen auf dieser Ebene bewegen.

Was mich noch neugierig macht ist der Umstand, ob Factory daran beteiligt war oder ist. Die Sicherheit wird es mir sagen und du kennst ihn sicherlich. Von seinem Äußeren her wirkt er wie ein Dostal, er kann ein Verwandter von uns sein, er gleicht meinem Großvater. Groß, die Haare dunkelblond, macht einen eher zuverlässigen und ruhigen Eindruck. Ich hätte ihm spontan so etwas nicht zugetraut. Eine erste Frage von mir wurde aber bereits mit „Ja“ beantwortet. Das könnte aber auch von rechts stammen, ich lasse es mir nochmals bestätigen.

Küsschen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

a
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren